Tagestour "Auf Orpheus´ Spuren"

Kloster Limonos, Antikes Antissa, Klapados

Wir beginnen unsere Tour mit einem Besuch des  Kloster Leimonos. Dieses bereits vor der Besetzung durch die Türken errichtete Männerkloster wurde oft zerstört und schließlich 1527 in seiner jetzigen Pracht neu errichtet. Das Moni Limonos ist eines der interessantesten Klöster auf Lesbos – daher nehmen wir uns Zeit für eine Besichtigung.

Wir fahren weiter Richtung Norden durch die Dörfer Filia und Skalochori, hübschen und traditionellen Örtchen. An der Küste in Gavathas schauen wir uns die vielfarbigen Klippen an, bevor wir die sagenumwobene Festungsanlage des Antiken Antissa erreichen. Der Legende nach ist hier der Kopf und die Lyra des Orpheus angespült worden.

Am Strand finden Sie mit etwas Glück noch Bruchstücke der versteinerten Mammutbäume. Im alten Hafen von Kalo Limani können Sie am idyllischen Sandstrand ein Bad nehmen.

Entlang der grünen Nordküste geht es weiter zum Bergdorf Lafionas und zum Ruinendorf Klapados, wo die letzte große Schlacht gegen die Türken stattfand. In etwa 15 Minuten zu Fuß erreichen wir einen versteckten Wasserfall, auch im Sommer ein idyllischer Ort.

Kosten der geführten, privaten Tagestour im Geländewagen für 2 Personen 150 EUR (ohne Essen/Getränke/Eintritt), jede weitere Person 40 EUR.

Startzeit, Treffpunkt oder Abholung an Ihrer Unterkunft nach Vereinbarung.