Tagestour "Der Osten - Römer und Oliven"

Wir starten unsere Tour mit einem Besuch des Tempels von Messa, in der Antike der bedeutendste Tempel der Insel. Wir besichtigen die Tempelanlage und fahren dann weiter, mit schönen Ausblicken auf die umliegende Bergwelt und später dann auf das tiefblaue Wasser des Golfs von Gera, nach Moria. Hier befindet sich das vielleicht beeindruckendste Bauwerke der Insel: der römische Aquädukt! Das Bauwerk überspannt auf einer Länge von 170 Metern ein weites Olivental. Das Bauwerk ist zwischen dem ersten und dritten Jahrhundert nach Christus entstanden und immer noch höchst fotogen.

Weiter geht es nun in Richtung Norden, entlang der Ostküste der Insel  mit schönen Ausblicken auf die Küstenörtchen und das Meer. Wir besuchen einen der schönsten Strände der Insel – Bounty Beach – und erkunden die minoischen Gräber an der Küste. Im Kloster von Mandamados können Sie die traditionelle Pilgerspeise Loukoumades (kleine, süße Teigbällchen) probieren. Schließlich wenden wir uns landeinwärts und gelangen nach Agia Paraskevi, einem Dorf im Hügelland oberhalb der Golfebene. Im Dorf finden wir auf der Platia einige entzückende,  kleine Tavernen.

Wie auf den Postkartenmotiven sitzen hier die alten Griechen mit ihrem Kaffee oder Ouzo, diskutieren die Weltgeschichte oder Politik und spielen Tavli. Wir setzen uns gerne dazu und genießen ein Mittagessen mit vielen leckeren griechischen Kleinigkeiten.

Gestärkt schauen wir uns danach am Dorfrand das 2006 eröffnete, prachtvolle Olivenölmuseum in einer ehemaligen Olivenölfabrik aus dem 19. Jahrhundert an.

Nach der Besichtigung treten wir gemütlich die Rückfahrt an, diesmal mit schönen Ausblicken auf den Golf von Kalloni.

Kosten der geführten, privaten Tagestour im Geländewagen für 2 Personen 150 EUR (ohne Essen/Getränke/Eintritt), jede weitere Person 40 EUR.

Startzeit, Treffpunkt oder Abholung an Ihrer Unterkunft nach Vereinbarung.