Rundwanderung "Heiße Quellen und Kloster Damandriou"

Polichnitos - Quellen - Kloster Damandriou - Polichnitos

Wir starten unsere Wanderung im Örtchen Polichnitos. Auf einem schmalen Asphaltsträßchen wandern wir an etlichen Ölmühlen und einer kleinen Kaserne der griechischen Armee vorbei zu den Heißen Quellen von Polichnitos.  Die Therme ist den Einwohnern und Gästen der Insel wohlbekannt und sehr beliebt. Die Anlage besteht aus zwei Badehäusern, die während der türkischen Besatzungszeit erbaut und in den letzten Jahren modernisiert wurde. Die uralten Gebäude, die Brunnen und Quellen sowie die wunderschöne alte, dreibogige Brücke sind sehenswert. Interessant ist aber auch die heilkräftige und entspannende Wirkung des Thermalwassers. Das klare und geruchlose Wasser kommt mit einer Temperatur von 67 bis 92 Grad aus der Erde. Es ist reich an Mineralien und wirksam gegen eine Reihe von Krankheiten und Beschwerden. In der Qualität ist das Thermalwasser vergleichbar mit dem der Heilquellen von Wiesbaden.  Am Ende der Tour haben wir Zeit für ein entspannendes Bad. Jetzt jedoch wandern wir über die schöne, alte Brücke an den Thermen vorbei und durch abwechslungsreiche Landschaft aufwärts. Auf alten Pfaden wandern wir entlang eines Flussbetts und durch alte Olivenhaine. Unser Weg führt uns zur Gartenoase Agios Georgios mit seinem kleinen Kloster. Wenn wir Glück haben, ist jemand da und wir können uns den schönen Garten ansehen. In jedem Fall nutzen wir die Gelegenheit zu einer Rast unter schattigen Bäumen.

Weiter geht es nun über eines der Hochplateaus der Insel – auf etwa 200m über dem Meer. Im weiteren Verlauf haben wir schöne Ausblicke auf den Golf von Kalloni und das Bergdörfchen Lisvori. Schließlich gelangen wir zum Kloster Damandriou – wo uns  eisgekühlte Getränke zu einer Pause einladen.

Das Kloster stammt aus der byzantinischen Zeit, verfiel  im Laufe der Zeit und wurde vermutlich im 17. Jahrhundert wieder aufgebaut. Die Klosteranlage ist noch in Betrieb und kann besichtigt werden – was wir natürlich gerne machen.

Der Rückweg ins 21. Jahrhundert erfolgt nun über schmale Pfade hinab in Richtung Polichnitos. Wir wandern zunächst durch schöne, alte Olivenhaine und später dann durch die landwirtschaftlich genutzte Ebene von Polichnitos.

Zurück an der Therme haben wir die Möglichkeit im heilkräftigen Wasser ein Bad zu nehmen. Selbst bei heißem Wetter ist das Bad Entspannung pur! Anschließend genießen wir auf der schattigen Terrasse ein leichtes Mittagessen, bevor wir nach Polichnitos zurück wandern.

Mindestteilnehmerzahl 2 Personen, Startzeit, Treffpunkt  oder Abholung an Ihrer Unterkunft nach Vereinbarung

Kosten für die Wanderung 23€ p.P. (ab 5 Personen) bzw. 34€ p.P. (für 2-4 Personen).

Der Aufpreis für unser Exklusiv-Paket (Erfrischung am Kloster Damandriou, Eintritt in die Therme, Mittagessen in der Therme  inkl. Wein oder Bier und Wasser) beträgt 24€ pro Person.

Preise für größere Gruppen (>10 Personen) auf Anfrage.

Für den Besuch des Klosters empfiehlt sich angemessene Kleidung, also keine kurzen Shorts und keine bloßen Schultern.

(Schwierigkeitsgrad: Leicht)

Länge der Tour 10km, Dauer des Ausfluges mit Pausen 6-7 Stunden