Perama

Im Osten am Golf von Gera

Perama  - Der Golf von Gera ist der kleinere der beiden Golfe auf der Insel Lesbos und näher gelegen zur Hauptstadt Mytilini. Die bergige Landschaft auf der westlichen Seite des Golfs ist geprägt von Olivenhainen, fruchtbaren Feldern und Gärten sowie kleinen authentischen Ortschaften. Über allem thront der höchste Berg der Insel, der Olympos. Die Region ist touristisch kaum erschlossen, jedoch haben sich um den Golf einige wenige, sehr schöne Hotels und Studioanlagen angesiedelt.

Perama – obwohl immer noch ein kleines Örtchen – ist das Zentrum der Region. In Perama und den umliegenden Dörfern findet man noch sehr ursprüngliche Kafenions und Tavernen. Hier treffen Sie fast ausschließlich auf Einheimische und hören nur griechische Stimmen.

Urlaub am Golf von Gera ist sicherlich eher etwas für Individualisten, die mehr als nur einen Strandurlaub suchen (obwohl einige sehr schöne Strände, wie z.B. Tarti ganz in der Nähe sind). Die Gegend bietet sich als Startpunkt für Ausflüge, Touren und Wanderungen ins Umland an. Sollten Sie sich für einen Aufenthalt hier entscheiden, empfehlen wir die Anmietung eines Leihwagens, damit Sie möglichst viele Facetten der Umgebung entdecken können.

« Zurück